Dienstag, 6. September 2011

Produkttest: Sweatstop- Antitranspirante

Hallo :)

heute stelle ich euch ein weiters Produkt vor. Ich durfte von http://www.sweat-stop.de/ das Aloe Vera Forte antitranspirant ausprobieren.

Originalpreis: 14.90€

So sieht es erstmal aus.

Dieses " Wundermittel" so würde ich es erstmal bezeichnen, beinhaltet Aluminiumsalze, diese sollen die Poren untern den Achsel verschließen und dann die Schweißbildung eindämmen.



In einem Extra Heft bekommt man alle Hinweise, die Gebrauchsanweisung und weitere wichtige Informationen.


Man soll den RollOn vor dem Schlafengehen einmal auftragen und dies alle 2-Tage tun. 


Mit dem Rollkopf kann man sehr gut arbeiten, er ist genau wie bei jedem anderen normalen Deo, aber ein bisschen kleiner. 


Es ist 4-8 Monate haltbar.
Es sind 50ml enthalten und verspricht 42-72 Stunden Aktivschutz.

Da es keine Duftstoffe enthält richt es nicht besonders gut, sondern sehr stark nach Chemie und für meine Nase kein leckere Geruch.

Dann gibt es noch ein kleinen Harken an der Sache und zwar für Frauen ein echt großes Problem. 
Man darf den RollOn nur auftragen, wenn man sich 48 Stunden vor und 12 Stunden nach dem Gebrauch nicht rasiert, dass heißt 2 Tage vorher nicht rasieren und dann erst wieder nächsten Mittag!
Für mich sehr schlimm, da ich mich wirklich jeden Tag rasiere. Bei mir sieht das dann so aus, dass ich 2 Tage vorher mit überlegen muss, dass ich den RollOn in 2 Tagen benutze und das ist echt nicht gut.
Für mich zumindest. Für Männer und Frauen die sich nicht rasieren ist es aber bestimmt das " Wundermittel" gegen Schweiß. Für mich auch, aber ich kann es halt nicht alle 2-3 Tage verwenden.

Allerdings muss ich sagen, dass es ein bisschen schon nach dem 2x anwenden geholfen hat.

An sich eine sehr gute Erfindung.

Ich danke dem gesamtem Team von sweatstop, 
da sie mir dieses Produkt zu testen zugeschickt haben.

Vielen Dank für die freundliche und tolle Unterstützung.

Liebe Grüße,
Nin'chen!♥





1 Kommentar: